Weingut Freiherr von Gleichenstein

Weinbau am Kaiserstuhl
Das traditionsreiche Anwesen unseres Weinguts Freiherr von Gleichenstein liegt in einer der schönsten und wärmsten Regionen Deutschlands: dem Kaiserstuhl. Inmitten zahlloser Weinberge und umgeben von einer reizvollen, ursprünglichen Natur. Auf 50 Hektar Rebflächen wachsen überwiegend die klassischen Burgundersorten. Denn das warme Klima im sonnenverwöhnten Baden und die gehaltvollen Böden des Kaiserstuhls bilden dafür eine ideale Grundlage.

Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder, sowie Muskateller, Chardonnay und Müller-Thurgau sind die Sorten, die auf dem Weingut Freiherr von Gleichenstein in Oberrotweil abgefüllt werden. Mit seinen rund 1600 Einwohnern ist Oberrotweil der größte Ort der sieben Weinbaugemeinden der Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl. Oberrotweil zählt aufgrund seiner besonderen Lage zu den bedeutendsten Obst- und Weinbaugebieten innerhalb des Kaiserstuhls und über dessen Grenzen hinaus.

Weingut Freiherr von Gleichenstein
Die bekanntesten Lagen für den Anbau der Reben im Weingut Freiherr von Gleichenstein sind der Oberrotweiler Eichberg und der Henkenberg, auch am Ihringer Winlkerberg und am Achkarrer Schlossberg. Besonders aus den Steillagen in Oberrotweil sind in den letzten Jahren deutsche Spitzenweine hervorgegangen. Der Hausberg des Weinguts ist der Oberrotweiler Eichberg. Ausgerichtet von Südwesten über einen Südkessel nach Südosten, präsentiert sich der Hang vollständig sonnenexponiert mit einer Hangneigung von bis zu 45 Prozent. Der Boden besteht aus Vulkanverwitterungsgestein, in diesem asche- und tuffhaltigen Gesteinsboden wurzeln die Reben tief und erzeugen dadurch Wein mit einem weichen Körper. Der Name Eichberg ist in Winzerkreisen bekannt, geht er doch bei vielen Lagen gleichen Namens im deutschsprachigen Raum zurück auf die Eichen, die früher in den Weinbergen vorhanden waren.

Oberrotweiler Henkenberg

Der unscheinbare Henkenberg, eine kleine Erhebung zwischen Burkheim und Oberrotweil, bildet das Paradies für unsere Grauburgunder-Weine: Hier sind die besten Voraussetzungen gegeben, um komplexe und dichte Weißweine hervorzubringen. Die nach Südosten ausgerichteten Weinberge umfassen insgesamt 35 Hektar Rebfläche auf asche- und tuffhaltigen Vulkanverwitterungsböden mit Basaltschichten.Der Name leitet sich vom ehemaligen Standort der grundherrschaftlichen Richtstätte ab, dem Galgen. Ein kleiner Teil des Gewanns wird auch explizit Galgenbuck genannt.

Ihringer Winklerberg
Aufgrund seines fast schon subtropischen Klimas zählt der Winklerberg zu den wärmsten und damit besten Weinlagen Deutschlands. Neben der wunderbaren Sonneneinstrahlung hat der Winklerberg durch seine gute Belüftung von Natur aus einen weiteren Vorteil:  Das Vulkangestein und die hohen Stützmauern der Kleinterrassen speichern die Sonnenhitze und geben sie nachts wieder ab. Dadurch werden mineralische und elegante Spitzenweine erzeugt.

Zurück

Kontaktdaten

Adresse:Bahnhofstr. 10
79235 Vogtsburg-Oberrotweil

E-Mail-Adresse:weingut@gleichenstein.de

Telefon:07662 288

Zur WebseiteIn Google Maps zeigen